Versorgung des Diabetischen Fußsyndroms

Als Diabetisches Fußsyndrom (DFS) werden Veränderungen der Füße bei Patienten mit Diabetes Mellitus Typ 1 oder insbesondere bei Typ2- Patienten bezeichnet. Hierbei können Veränderungen der Nerven und der Fuß/Beingefäße schaden. Durch verschiedenste Faktoren können auch herkömmliche Konfektionsschuhe oder das Barfußlaufen zu einem Risiko werden.

Wir können Sie hierbei nicht nur präventiv mit einer passenden Diabetes Fußbettung für Konfektionsschuhe versorgen, sondern auch in fortgeschrittenen Stadien mit Hilfe von speziellen orthopädischen Maßschuhen oder Therapieschuhen unterstützen.

Die Pleil GmbH ist ein zertifizierter Fachbetrieb zur Versorgung des Diabetischen Fußsyndroms und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß (DDG) e.V.

Mit speziellen Hilfsmitteln wie orthopädischen Maßschuhen, Therapieschuhen oder Diabetes Einlagen, kann eine therapiegerechte Versorgung erzielt und der Druck unter der Fußsohle verringert werden. Dies fördert und unterstützt die Mobilität der betroffenen Patienten. Zusätzlich bieten wir spezielle nahtfreie Socken und Hautpflegemittel an.

Gerne beraten wir Sie persönlich in unseren Räumlichkeiten.

Wir empfehlen Ihnen einen Termin mit dem entsprechenden Orthopädieschuhtechnik Meister/in vor Ort zu vereinbaren.

Beispiel zu Fußdruckmessung
Beispiel zu Fußdruckmessung
Beispiel einer digitalen Fußanalyse
Beispiel einer digitalen Fußanalyse